Impressionen der Demo vom 18.02.

Altonaer Eltern gegen die geplanten Grundschulverdichtungen.

Die große Demo am Montag Nachmittag war ein echter Erfolg. Nach Schätzungen der Polizei waren 450 bis 500 Schüler, Eltern und Lehrer an dem Marsch von der Max-Brauer-Schule bis zum Altonaer Rathaus beteiligt.

Von der Nachverdichtung sind viele Schulen betroffen, so dass an der Demo Teilnehmer aus vielen Altonaer Grundschulen dabei waren.

Außer Eltern, Lehrern, Erzieherinnen und technischen Personal von unserer Schule waren noch Eltern der Rothestraße, der Loki Schmidt Schule, der Buggenhagenhagenschule, des Gymnasium Allee, der STS Lurup, der Lohsepark Schule und die Vorstände beider Kreiselternräte aus Altona dabei.

Am Rathaus haben wir der dort zum Thema tagenden Versammlung lautstark mitgeteilt, dass wir eine solche Politik zu Lasten der Kleinsten nicht akzeptieren!

Später sind noch ehemalige Elternkammermitglieder aus Eimsbüttel und Walddörfer in die Ausschusssitzung dazu gekommen.

Wer an der Sitzung nicht teilnehmen konnte, kann hier ein Video dazu einsehen: Videodreh in der Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung am 18.02.

Video von der Demo

Bilder und Videos von einem Schüler

https://photos.app.goo.gl/3YgA5Z6DRpYTkVmd7

Auch in den Medien wurde von der Demonstration berichtet:

Der Beitrag des Hamburg Journal zur Demo vom 18. 2. 2019