Fragenkatalog der Achtklässer für Bezirksversammlung am Do., 25.04.2019 zugelassen

Die Eltern der Max-Brauer-Schule gegen die geplante Grundschulverdichtung.

Und hier ist der Fragenkatalog der Achtklässler der MBS an die Bezirksversammlung:

Warum bauen Sie keine neuen Schulen, wenn Sie einen neuen Stadtteil bauen?

Was denken Sie, wie viele LehrerInnen eingestellt werden müssten?

Wird die Qualität der Max-Brauer-Schule erhalten bleiben, wenn die Schule erweitert wird und es mehr SchülerInnen gibt?

Die LehrerInnen und Eltern werden doch überfordert, wenn die Kinder keinen Platz zum Spielen haben und um sich auszutoben?

Wie soll in der Schule gearbeitet werden, wenn die ganze Zeit Lärm stattfindet? (Baulärm)

Warum wollen Sie dieses Projekt trotzdem durchführen, wenn es so viel Widerstand gibt??

Wir finden, dass das sehr gute Fragen sind; die Antworten darauf interessieren uns alle brennend!

Der erste Teil der Bezirksversammlung ist öffentlich, Besucher sind herzlich willkommen. Lasst uns unsere Schülerinnen und Schüler durch zahlreiche Teilnahme unterstützen und belohnen!

Termin: Donnerstag, 25.04.2019, 18:00 – 20:00 Uhr, Forum Lurup (beim Goethe-Gymnasium), Rispenweg 28, 22547 Hamburg
Offizielle Einladung: https://sitzungsdienst-altona.hamburg.de/…/…/01258344/44.pdf