Video-Impressionen der Demo vom 22.6.19

Altonaer Eltern gegen die geplanten Grundschulverdichtungen.

Am Samstag  den 22.06. fand eine Altona-weite Demo gegen die massiven Verdichtungspläne im Bezirk statt. Rund 300 Teilnehmer*innen – darunter sehr viele Kinder – gingen auf die Straße um für neue Schulen und gegen die Verdichtung bestehender Schulen zu demonstrieren.

Barbara Riekmann, Vorstandsmitglied der GGG Hamburg, Verband für Schulen des gemeinsamen Lernens und ehemalige Schulleiterin der Max Brauer Schule warnte davor, Notlösungen zum Standard zu erheben und damit dringend notwendige Entwicklungen für die Zukunft zu verbauen:

„Dieser Schulentwicklungsplan ist an vielen Stellen mit heißer Nadel gestrickt, ein reines Notprogramm und kein Entwicklungsplan. Im Interesse der Kinder, die in den nächsten Jahren in die Schule kommen, muss schnell gehandelt werden.(…)“