Schlagwort: Neue Schulstandorte

+++ VERDICHTUNGSFAKTEN +++

Die Schulbehörde will die Hamburger Schulen rücksichtslos möglichst voll mit Kindern stopfen, anstatt ausreichend neue Schulen zu bauen. Wir haben intensiv recherchiert und hier für Euch die Verdichtungsfakten zusammengestellt: AUSGANGSLAGE: 40.500 neue Einwohner/-innen in Altona Die Hamburger Wohnungsbauoffensive führt zu einer stark wachsenden Bevölkerung. Nur wachsen die Schulen sowie andere notwendige soziale Infrastukturen (Schulen, Kitas, Häuser…
Weiterlesen

Konstruktive Vorschläge für die Schulbehörde und unseren Schulsenator Ties Rabe

Vollversammlung der Max Brauer Schule am 11. April 2019 Auf der Vollversammlung der Max Brauer Schule wurde gestern Abend einstimmig eine Resolution verabschiedet, um der Hamburger Schulbehörde ein weiteres Mal nachdrücklich aufzuzeigen, dass es bessere Alternativen gibt. Statt der Verdichtung bestehender Schulen richtet sich die Vollversammlung der Max Brauer Schule nun mit konstruktiven Vorschlägen an…
Weiterlesen

Kein Verkauf, sondern Prüfung eines Schulstandortes an der Gasstraße

Dringlicher Antrag der Fraktion DIE LINKE am 28.02.2019 Bei der Ausweisung von Wohnbauflächen vor allem im Bereich Ottensen/ Bahrenfeld-Os / Othmarschenpark wurde in den vergangenen Jahren versäumt, infrastrukturelle Erfordernisse mit zu bedenken bzw. einzubeziehen. Dies bezieht sich insbesondere auf neue Schulflächen. Dies lag wohl weniger am Bezirk, sondern an den Fachbehörden, die, laut Auskunft des…
Weiterlesen

Auch die Kinder und Jugendlichen im Kerngebiet Altona brauchen Platz zum Lernen und Spielen!

Ein dringlicher Antrag der CDU im Bezirk Altona nimmt die Forderung nach Schulneubau auf und weist die Verdichtungspläne des Schulsenators zurück. Im Antrag wird weiterhin aufgezeigt, wo die neuen Schulen gebaut werden können und sollen und wie sie zudem zu weiterführenden Schulen ausgebaut werden können.